Home

Einmal im Jahr treffen sich die besten Slam-PoetInnen Bayerns, um den Bayerischen Meister oder die Bayerische Meisterin in den Kategorien Einzel und U20 zu küren. Überall in Bayern qualifizieren sich im Laufe der Saison Poeten und Poetinnen bei lokalen Slams für dieses Event.

Vom 30.03. bis 01.04.2017 finden die bayerischen Meisterschaften nun zum ersten Mal in der Landeshauptstadt München statt.

Erwartet werden um die 80 Teilnehmer, die in sieben Locations vor insgesamt ca. 2000 Zuschauern auftreten werden.

Hier erfahrt ihr, wenn es etwas Neues gibt!

Dass der BAYERNSLAM nach München kommt, ist deshalb so besonders, da die Landeshauptstadt einer der ersten Orte in Deutschland war, an dem Poetry Slams veranstaltet wurden. Demzufolge hat die Stadt eine über zwanzigjährige Poetry-Slam-Tradition.
Der Substanz Slam in München gehört zu den ältesten und renommiertesten Slams in Deutschland und wird im Februar 2017 seinen 21. Geburtstag feiern. Mit seinen knapp 400 Zuschauern gehört er neben dem Isarslam im Ampere und dem Poetry Slam im Lustspielhaus zu den größten monatlich stattfindenden Poetry Slams der Stadt.
Auch im U20-Bereich hat München viel zu bieten: Neben der seit zehn Jahren stattfindenden U20-Workshop- und Poetry-Slam-Reihe in der Schauburg (dem Theater der Jugend) gibt es regelmäßig stattfindende U20-Slams am Erasmus-Grasser-Gymnasium und in der Glockenbachwerkstatt.